MENU

RAUCHMELDER IM TEST

Woran erkennt man gute Rauchmelder?

Die Stiftung Warentest testet regelmäßig Rauchmelder. Beim letzten Test wurden nur noch Qualitätsrauchmelder mit „Q“ getestet. Diese verfügen über eine fest eingebaute Lithiumbatterie, die mindestens 10 Jahre hält. Vorteil der langen Lebens­dauer laut Stiftung Warentest: „Die schrillen Pieps­töne, die bevor­zugt mitten in der Nacht eine leere Batterie signalisieren, bleiben den Bewohnern lange erspart. Ebenso wie das Leiterkraxeln, das bei Billigrauchmeldern mit einfachen Alkali­zellen öfter nötig wäre.“

Die aktuellen Rauchmelder mit dem „Q“

In unserer offiziellen Qualitätsrauchmelder-Datenbank finden Sie alle Rauchmelder mit dem unabhängigen Qualitätszeichen „Q“. Sie erhalten diese Melder im Elektrofachhandel, teilweise in ausgewählten Baumärkten und mehrere Modelle auch bereits online.

Zur Info: Kriterien der Stiftung Warentest

Die Noten der Stiftung Warentest setzen sich aus vielen verschiedenen Positionen wie folgt zusammen: 

Zuver­lässig­keit des Alarms: 50 %
Laut­stärke des Alarms: 15 %
Hand­habung: 25 % (inkl. Gebrauchs- und Monta­geanleitung, Montage und z. B. Befestigung, Bedienung und Funk­tions­kontrolle
Robustheit: 5 % (Wichtig zu wissen: War die Robustheit mangelhaft, wurde das test-Qualitäts­urteil um eine Note abge­wertet!)
Deklaration: 5 % Beschriftung, u.a. Erkenn­barkeit von Produktions- und Halt­barkeits­datum. (Wichtig: Bei nicht ausreichender Deklaration wurde das test-Qualitäts­urteil um eine halbe Note abge­wertet!)

Das „Q“ steht für mehr Sicherheit und weniger Fehlalarme

Rauchmelder mit „Q“ sind nicht nur ausgezeichnet durch eine lange Lebensdauer der Rauchmelder Batterie, die geprüfte Langlebigkeit und erhöhte Stabilität, sondern auch die Reduktion von Rauchmelder Fehlalarmen. Nicht nur die Stiftung Warentest, auch Feuerwehren in Deutschland empfehlen Qualitätsrauchmelder mit „Q“.

Warum Q-Rauchwarnmelder?

Bei Rauchmeldern mit dem „Q“ werden die mindestens 10 Jahre Lebensdauer nicht nur für die Batterie, sondern auch für den Rauchmelder selbst geprüft und belegt. Die Batterien sind fest eingebaut und können nicht entnommen werden. So spart man mit den langlebigen Geräten Kosten, Zeit und Aufwand für den Batteriewechsel.

Mehr Infos erfahren Sie hier 

Fachberater

Nutzen Sie unsere Fachberatersuche und kontaktieren Sie einen Fachberater in Ihrer Nähe.

Weiterführende Themen:

Das „Q“ ist ein unabhängiges Qualitätszeichen für hochwertige Rauchmelder.

Qualitätsrauchmelder erkennt man an bestimmen Gütezeichen. Achten Sie beim Kauf auf das Qualitätszeichen. 

Schlägt ein Rauchmelder Alarm, schlagen alle Alarm – das ist das Prinzip der Funkrauchmelder.

Spezielle Lösungen für Gehörgeschädigte und Gehörlose.