Q-Label auf Rauchmelder | Bedeutung | Vorteile & Regelungen

Qualitätszeichen für Rauchmelder

Q-LABEL FÜR RAUCHMELDER

Das Qualitätszeichen für Rauchmelder

Das Q-Label ist eine eingetragene Marke zur Kennzeichnung von Rauchmeldern. Das Qualitätszeichen setzt das CE-Zeichen voraus. Für Verbraucher stellt es eine sichere Orientierungshilfe dar, welcher Rauchmelder eine gute Qualität hat. Unternehmen schaffen mit dem Q-Label Transparenz und eine besondere Qualitätssicherung. Einheitliche Kriterien und eine unabhängige Prüfung der Rauchmelder durch ein akkreditiertes Prüfinstitut machen das Q-Label zu einem einzigartigen Qualitätssiegel für Rauchmelder.

Die Kriterien und Voraussetzungen des Q-Labels

Das Qualitätszeichen für Rauchmelder 6

CE-Kennzeichnung nach EN 14604

Das Qualitätszeichen für Rauchmelder 2

Zertifizierung nach vfdb-Richtlinie 14/01

Das Qualitätszeichen für Rauchmelder 7

Zertifizierung durch ein akkreditiertes Prüfinstitut

Das Q-Label sorgt für Sicherheit und Qualität

Das „Q” ersetzt keinesfalls die europäische Produktnorm DIN 14604, sondern ergänzt sie in Bezug auf Kriterien, die aufgrund der EN 14604 nicht gefordert werden. Die Prüfung orientiert sich dabei an der vfdb-Richtlinie 14/01.

Reduktion von Falschalarmen durch:

  • verstärkten Schutz gegen Eindringen von Fremdkörpern in die Rauchmesskammer,
  • erhöhte Resistenz gegen Schädigungen durch feuchtes Raumklima, Korrosion und Temperaturwechsel sowie elektromagnetische Strahlung,
  • verbesserte Elektronik und Eigenüberwachung,
  • erhöhte Stabilität von Gehäuse und Komponenten des Melders.

Die Zertifizierung zum Q-Label prüft also weitere entscheidende Kriterien:

Das Qualitätszeichen für Rauchmelder 5

Festeingebaute 10-Jahres-Batterie

Das Qualitätszeichen für Rauchmelder 3

Permanente Betriebsbereitschaft

Das Qualitätszeichen für Rauchmelder 4

Nachgewiesene Lebensdauer der Batterie von 10 Jahren

Rauchmelder mit Q-Label kaufen Sie hier:

  • Elektro-Fachhandel
  • Baumarkt
  • Online
  • oder über Ihre Q-Geprüfte Fachkraft