Kostenweitergabe per Mietvertrag?

Das Landgericht Magdeburg hat im September 2011 entschieden, dass die Miete von Rauchmeldern zu den umlagefähigen Betriebskosten zählt. Es gibt jedoch derzeit noch kein höchstrichterliches Urteil, ob die Miete von Rauchmeldern umlagefähig ist. Eine schriftliche Vereinbarung mit dem Nutzer ist immer zu empfehlen.

Jetzt in der Pflicht: Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Bremen

Achtung Eigentümer: Die Übergangsfrist für Wohngebäude lief in 3 Bundesländern zum 31.12.2015 aus

Zeit, die ersten Rauchmelder im Norden auszutauschen

10 Jahre Rauchmelderpflicht in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern.