MENU
Rauchmelder anbringen 6

RAUCHMELDERPFLICHT

Rauchmelder sind in allen Bundesländern Pflicht

Die Rauchmelderpflicht für privaten Wohnraum gilt in allen 16 Bundesländern. Geregelt wird die Rauchmelderpflicht für Privathaushalte in der Landesbauordnung des jeweiligen Bundeslandes. Dort steht, wer den Rauchmelder anbringt sowie welche Räume auszustatten sind.

Dabei gilt für alle Bundesländer:

Neu- und Umbauten sind mit Rauchmeldern auszustatten – und zwar durch die Eigentümer.

Für die Ausstattung von Bestandsbauten sind ebenfalls die Eigentümer in der Pflicht, jedoch gelten hier Übergangsfristen, bis wann die Ausstattung mit Rauchmeldern erfolgt sein muss. Die Übergangsfristen regelt jedes Bundesland unterschiedlich. Einzige Ausnahme: Sachsen. Hier gilt die Rauchmelderpflicht bislang nur für Neu- und Umbauten, nicht für den Bestand.

Klicken Sie auf Ihr Bundesland, um zu erfahren, wie die Rauchmelderpflicht bei Ihnen geregelt ist.

Ab wann gilt die Rauchmelderpflicht und wer muss das Gesetz laut Landesbauordnung umsetzen?

BundeslandPflicht für NeubautenPflicht für BestandsbautenZuständig für InstallationZuständig für Wartung
Baden-Württembergseit 2013ab 01.01.2015Eigentümer bzw. VermieterMieter*
Bayernseit 2013ab 01.01.2018Eigentümer bzw. VermieterMieter*
Berlinseit 2017ab 01.01.2021 Eigentümer bzw. VermieterMieter*
Brandenburgseit 2016ab 01.01.2021Eigentümer bzw. VermieterEigentümer bzw. Vermieter
Bremenseit 2010ab 01.01.2016Eigentümer bzw. VermieterMieter*
Hamburgseit 2006ab 01.01.2011Eigentümer bzw. VermieterEigentümer bzw. Vermieter
Hessenseit 2005ab 01.01.2015Eigentümer bzw. VermieterMieter*
Mecklenburg-Vorpommernseit 2006 ab 01.01.2010Eigentümer bzw. VermieterEigentümer bzw. Vermieter
Niedersachsenseit 2012ab 01.01.2016Eigentümer bzw. VermieterMieter*
Nordrhein-Westfalenseit 2013ab 01.01.2017Eigentümer bzw. VermieterMieter*
Rheinland-Pfalzseit 2003ab 12.07.2012Eigentümer bzw. VermieterEigentümer bzw. Vermieter
Saarlandseit 2004ab 01.01.2017Eigentümer bzw. VermieterEigentümer bzw. Vermieter
Sachsenseit 2016keine RegelungEigentümer bzw. VermieterMieter*
Sachsen-Anhaltseit 2009ab 01.01.2016Eigentümer bzw. VermieterEigentümer bzw. Vermieter
Schleswig-Holsteinseit 2005ab 01.01.2011Eigentümer bzw. VermieterMieter*
Thüringenseit 2008ab 01.01.2019Eigentümer bzw. VermieterEigentümer bzw. Vermieter

* ABER: Der Vermieter ist dennoch immer in der Pflicht, die von ihm oder über Dritte (externe Dienstleister) installierten Rauchmelder betriebsbereit zu halten, d.h. die regelmäßige Wartung zu übernehmen. Diese mietrechtliche Pflicht verdrängt auch anderslautende Regelungen zur Zuständigkeit für die Wartung von Rauchwarnmeldern in einzelnen Landesbauordnungen! Mehr

Wo Rauchmelder kaufen?

Mit einem Klick die richtige Beratung zum Rauchmelderkauf finden.

Weiterführende Themen:
Rauchmelder Installation

Informieren Sie sich, wie und wo Sie Rauchmelder richtig anbringen.

Rauchmelder Wartung

In nur fünf Schritten zur richtigen Wartung und Prüfung. 

Qualitätsrauchmelder 1

Qualitätsrauchmelder erkennt man an bestimmen Gütezeichen. Achten Sie beim Kauf auf das Qualitätszeichen. 

Rauchmelder Eigentümer

Installation und Wartung der Rauchmelder in Wohnhäusern oder Eigentumswohnungen.

Back to Top