Zur Weihnachtszeit steigt die Brandgefahr – 
Senioren sind besonders gefährdet

Initiative „Rauchmelder retten Leben“ appelliert an Angehörige, für ausreichenden Brandschutz zu sorgen.

In Bayern läuft Countdown für Rauchmelderpflicht

Feuerwehren appellieren an Eigentümer, bestehende Wohngebäude noch in diesem Jahr mit Rauchwarnmeldern auszustatten. Sie retten damit 
Leben und schützen sich vor möglichen Schadensansprüchen.

Rauchmelderpflicht in Mecklenburg-Vorpommern: 
Eigentümern kann Bußgeld drohen

Initiative „Rauchmelder retten Leben“ klärt auf, welche Auswirkungen die Änderung der Landesbauordnung für Vermieter und Mieter hat.

NRW: Rauchwarnmelder ab 2017 in jeder Wohnung Pflicht

Initiative „Rauchmelder retten Leben“ gibt wichtige Hinweise für Eigentümer von selbst genutztem und vermietetem Wohnraum sowie deren Mieter.

 

Rauchmelder sind jetzt bundesweit Pflicht

Fachverbände werten den mit der Rauchmelderpflicht verbundenen Brandschutz in Privathaushalten als Meilenstein.

Rauchmelderpflicht in Sachsen ist halbherzig

„Rauchmelder retten Leben“ fordert Rauchmelderpflicht auch für Bestandsbauten – das betrifft die Mehrheit aller Wohngebäude im Freistaat

Rauchmelderpflicht gilt jetzt auch in Berlin

Bestehende Wohnungen sind in Berlin bis zum 31. Dezember 2020 entsprechend auszustatten.

Endlich Rauchmelderpflicht in Brandenburg

Nun gilt auch in Brandenburg die Rauchmelderpflicht. Eigentümer sind hier für die Installation und Instandhaltung verantwortlich.

Ältere Menschen besonders gefährdet

„Rauchmelder retten Leben“ präsentiert Checkliste zur Brandprävention für Senioren.

Kontakt

Pressekontakt

Pressekontakt

Forum Brandrauchprävention e.V.
Geschäftsstelle
c/o eobiont GmbH
Immanuelkirchstraße 3-4
10405 Berlin

Ansprechpartnerin:
Frau Claudia Groetschel
Tel.: 030/44 02 01 30
E-Mail: redaktion@rauchmelder-lebensretter.de